Trainerausbildung Wien

Finden Sie sich im Trainerjungle zurecht? Es gibt viele Bezeichnungen, doch wie unterscheiden sich die Anbieter? Wie erkenne ich, welche Ausbildung die richtige für meinen Bedarf ist?

Hier ein paar Tipps zur Orientierung:

  • Die ersten Anzeigen die Sie in Goggle finden sind, unabhängig von der Bezeichnung bezahlte Anzeigen. Entscheiden Sie für sich, ob Anbieter die viel Geld in Adwords investieren, die bessere Qualität bieten.
  • Wichtig ist, dass Sie das passende Handwerkszeug für Ihre zukünftige Tätigkeit bekommen. Dazu zählt die Praxisorientierung des Lehrgangs(wie  oft haben Sie selbst die Möglichkeit zu üben und dazu Feedback zu bekommen) und die „Hard Facts“ des Trainergewerbes, wie z.B.Methodik-Didaktik, Präsentationstechnik und Medienhandhabung,  Seminardesign und Moderation.
  • Wenn Sie im arbeitsmarktpolitischen Kontext arbeiten wollen – viele angehende Trainer/innen sichern anfangs ein Fixum mit einer Anstellung für einige Wochenstunden und bauen nebenbei Ihre Wirtschaftskarriere auf – benötigen Sie unbedingt Gender Mainstreaming und Diversity im Ausmaß von 24 Stunden im Lehrgang inkludiert. Für den arbeitsmarktpolitischen Bereich benötigen Sie weiters einen Lehrgang der 134 Stunden bietet.
  • Wer sind die Ausbilder/innen im Lehrgang? Haben die Trainer/innen selbst Erfahrung in der Erwachsenenbildung in der Wirtschaft bzw. im AMS-Kontext gesammelt und sich dort profiliert? Fragen Sie vor Ihrer Buchung nach, durch wen im Lehrgang Wissen vermittelt wird.

Weiterführend beraten wie Sie gerne telefonisch – 0699 11 91 85 16!